Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

in den ersten Monaten des Jahres finden üblicherweise die Jahreshauptversammlungen der Vereine statt. Unser Vereinsleben ist geprägt durch ein Miteinander und das Ehrenamt. Leider wird es immer schwieriger Personen für die verschiedenen Funktionen zu finden. Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger engagieren sich in unserer Gemeinde für das Gemeinwohl. Jede und jeder kann etwas, was auch anderen guttut.

Ehrenamt ist überall -im Sport, im sozialen Bereich und in vielen anderen Projekten, in der Nachbarschaftshilfe ebenso wie in der Kommunalpolitik, in Vereinen und Initiativen. Insbesondere unsere Feuerwehren bauen auf ein freiwilliges Engagement.

Ehrenamt ist gelebte Demokratie. Die Engagierten übernehmen Verantwortung und bringen voran, was ihnen am Herzen liegt. Sie gestalten unser Gemeindeleben mit. Aktive Bürgerinnen und Bürger bringen Menschen zusammen und stärken unsere Gemeinschaft. Wir sehen gerade jetzt in den aktuellen Krisen, den Auswirkungen des Klimawandels oder den Folgen des russischen Angriffskrieges in der Ukraine beispielhaft, dass solche großen Herausforderungen nur gemeinsam bewältigt werden können.

Ehrenamt verdient großen Respekt. Deshalb appelliere ich gerade jetzt zur Übernahme von Ehrenämtern, in welcher Form auch immer.

Unserer Gemeinde wurden aus dem Nachlass der Familie Schleier interessante Unterlagen (Dias, Texte, ...) über die Tausendjahrfeier übergeben. Hierzu möchte ich mich ganz herzlich bedanken und würde mich freuen, wenn wir weitere geschichtliche Unterlagen über unsere Gemeinde bekommen würden. Diese können dann im Gemeindearchiv des Rathauses durch unsere ehrenamtlichen Archivpfleger für unsere Nachkommen aufbereitet und aufbewahrt werden. Deshalb meine Bitte an alle Bürgerinnen und Bürger, Unterlagen über die Gemeinde Absberg nicht zu entsorgen, sondern bei uns im Rathaus abzugeben.

Wie schon mehrfacht berichtet wird der Kurbeitrag im Jahr 2023 von 1,00 € auf 1,50 € pro Person und Nacht erhöht. Die Satzung des Marktes Absberg zur Erhebung eines Kurbeitrags wurde durch den Gemeinderat bereits im Juni 2022 beschlossen. Leider wurde diese nicht amtlich bekannt gemacht. Deshalb war eine erneute Beschlussfassung erforderlich. Die Satzung tritt nunmehr statt am 01.01.2023 am 01.02.2023 in Kraft.

Unsere Gemeinde beteiligt sich in diesen Tagen an verschiedenen Messeauftritten in Kooperation mit dem Tourismusverband Fränkisches Seenland. Auch wenn es immer schwieriger wird Standpersonal zu gewinnen, möchte ich mich hiermit bei allen für die Unterstützung bedanken.

  

Ihr

Helmut Schmaußer

Erster Bürgermeister

 

DOWNLOAD (PDF-FORMAT) 
  

Mitteilungsblatt Absberg - Ausgabe 01/2023


 

Mitteilungsblatt Absberg - Ausgabe 12/2022


   

Mitteilungsblatt Absberg - Ausgabe 11/2022